ClickCease
COVID-19 LIEFERUNG UPDATE
Kostenloser Versand für Bestellungen über 100€
Kostenlose Rücksendung
Lebenslange Garantie

Schlicht das kälteste und härteste Ultra-Rennen der Welt.

Montane Yukon Arctic Ultra

Das kälteste und härteste Ultra-Rennen der Welt. Unglaublich lange Distanzen, Eis, Schnee, Temperaturen bis - 50°C und endlose Wildnis machen den Montane Yukon Arctic Ultra (MYAU) zu einem unglaublichen Abenteuer.

Der MYAU folgt dem Yukon Quest Trail, der Strecke des härtesten Hundeschlittenrennens der Welt.

Zur Auswahl stehen die Distanzen 430 Meilen (alle zwei Jahre), 300 Meilen, 100 Meilen und Marathon. Mögliche Disziplinen sind Lauf, MTB und Langlaufski. Start der Veranstaltung ist in Whitehorse, der Hauptstadt des kanadischen Yukon Territory. 

MONTANE YUKON ARCTIC ULTRA STRECKE

Das Ziel der Maximaldistanz ist die legendäre Goldgräberstadt Dawson City. Der Marathon endet bei Muktuk Adventures am Takhini River, die 100 Meilen gehen bis nach Braeburn und die 300 Meilen bis nach Pelly Crossing. The Montane Yukon Arctic Ultra will follow the Yukon Quest trail, the trail of the world's toughest Sled Dog Race.

Der Trail ist markiert. Allerdings können Neuschnee und Schneeverwehungen Fortbewegung und Orientierung erschweren. Mehr Infos zur Strecke:

KLICKE HIER

MONTANE YUKON ARCTIC ULTRA REKORDZEITEN

Marathon

Lauf - 2011, Denise McHale (Kanada) 3:14

Skilanglauf - 2011, Friedrich Gantioler (Österreich) 3:18

MTB - 2016, Joel Hegner (Schweiz) 3:19

100 Meilen

Lauf - 2012, Justin Wallace (Kanada) 21:41

Skilanglauf - 2011, Hubert Gantioler (Österreich) 17:26

MTB - 2014, Paul Trebilock (Kanada) 17:06

300 Meilen

Lauf - 2016, Jan Kriska (USA) 117:24

Skilanglauf - 2004, Laszlo Kovacs (Ungarn) 146:10

MTB - 2003, Rocky Reifenstuhl (USA) 98:15

430 Meilem

Lauf - 2013, Casper Wakefield (Dänemark) 186:50

Skilanglauf - 2013, Enrico Ghidoni (Italien) 225:10

MTB - 2011, Alan Sheldon (UK) 99:30

MYAU 2017 Video

Dieses Video fasst den MYAU 2017 zusammen und gibt dir einen tollen Eindruck davon, was alle Teilnehmer/-innen bei diesem Abenteuer erwartet.

MEHR ANSEHEN 

Oben